Berufsnavigator in Schulen vor Ort

Volksbank Baumberge unterstützt Schülerinnen und Schüler bei Ihrer Berufswahl

Billerbeck. Insgesamt 2200 Schüler an insgesamt 26 Schulen erhielten auch in diesem Jahr die Unterstützung des Berufsnavigators. Wie in den Vorjahren ging es um das Thema: In welche Richtung kann sich die berufliche Zukunft der Schülerinnen und Schüler entwickeln.

Der Berufsnavigator ist eine Möglichkeit für die SchülerInnen sich ihren Stärken bewusst zu werden und den ein oder anderen, vielleicht nicht sofort ersichtlichen, Berufswunsch zu erkennen.

Seit nun mehr sieben Jahren unterstützt der Berufsnavigator die Jugendlichen bei der Wahl des richtigen Berufes. Durch die Initiative von Jochen Theißen mit Unterstützung des Kreises Coesfeld ist diese Gemeinschaftsaktion in Kooperation mit der Agentur für Arbeit in Coesfeld, den Rotary-Clubs, der Volksbank Baumberge und der anderen Volksbanken im Kreis zu einer festen Größe beim Thema Berufswahlfindung geworden.

Bei dem Testverfahren werden sowohl die bestehenden Einschätzungen bestätigt, als auch neue Kompetenzen erweckt. Die neu hervorgerufenen Denkanstöße können die bisherigen Zukunftspläne bestärken oder auch verändern. Die Neunklässlerin Marie, die zunächst der Beruf Erzieherin und Logopädin fokussiert hat, wurde durch den Test - aufgrund ihrer Fingerfertigkeiten - auch auf den Beruf der Juwelierin aufmerksam.

Quelle: Manuela Reher, Allgemeine Zeitung.