Volksbank Baumberge-Turnier im Golf- und Landclub Coesfeld

Nach der sengenden Hitze der letzten Wochen trafen sich diesmal bei sonnigem Wetter mit angenehmen Temperaturen 27 Damen des Golf- und Landclubs Coesfeld zum Volksbank Baumberge-Turnier. Das von Inge Gödde liebevoll vorbereitete Turnier wurde bereits zum 11. Mal von der Volksbank Baumberge unterstützt.

Gut gelaunt begaben sich 9 Flights auf die Runde des anspruchsvollen Golfplatzes. Eine zusätzliche Schwierigkeit bereitet derzeit das hochgewachsene Gras am Rand der Spielzonen, das sogenannte Rough. Wenn der Ball sich dorthin verirrt, ist er kaum wiederzufinden und es ist noch schwieriger ihn von dort wieder heraus zu spielen. So sollte man die Roughs besser meiden und den Ball, wenn möglich, geradeaus auf das Fairway schlagen. Unbeeindruckt von solchen Gegebenheiten gelang es Helga Drerup und Magdalena Kamuf jeweils ein Birdie zu spielen, d. h. mit einem Schlag weniger als die Platzvorgabe angibt, das Loch zu erreichen.

Passend zur Siegerehrung lud Herr Dirk Spanderen, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Baumberge, alle Teilnehmerinnen zu einem Glas Prosecco auf die Clubterrasse ein und übergab bei der Siegerehrung tolle Preise an die Siegerinnen. Besonders freuten sich Mechthild Lenzing, Erika Bockenfeld, Hilde Grimmelt und Andrea Borgert, die sich unterspielt hatten und damit ihr Handicap verbesserten.

Den längsten Abschlag hatte Margret Schneider auf Bahn 9 und Maria Matschke gelang es auf Bahn 17 den Wettbewerb „Nearest to the Pin“ zu gewinnen. Sie konnte ihren Ball am nächsten zur Fahne platzieren. Siegerinnen des Turniers wurden Ingrid Mosblech und Marion Gallinat mit jeweils 18 Bruttopunkten.

Die Zusage der Volksbank Baumberge auch im nächsten Jahr wieder ein Damenturnier zu sponsern, wurde hoch erfreut begrüßt und bereits für den Turnierkalender 2020 vorgemerkt.

 

Ergebnisse:

Nearest to the Pin: Maria Matschke
Longest Drive: Margret Schneider

 

Sieger Brutto:

1. Ingrid Mosblech, 18 Bruttopunkte
2. Marion Gallinat, 18 Bruttopunkte


Sieger Netto, Klasse A:

1. Sieger: Margarethe Bieker, 32 Nettopunkte
2. Sieger: Magdalena Kamuf, 32 Nettopunkte
3. Sieger: Gerda Hunkemöller, 32 Nettopunkte


Sieger Netto, Klasse B:

1. Sieger: Erika Bockenfeld, 40 Nettopunkte
2. Sieger: Hilde Grimmelt, 39 Nettopunkte
3. Sieger: Andrea Borgert, 37 Nettopunkte


Sieger Netto, Klasse C:

1. Sieger: Mechthild Lenzing, 40 Nettopunkte
2. Sieger: Roswitha Hense, 32 Nettopunkte
3. Sieger: Barbara Eggen, 30 Nettopunkte