Neue Veeh-Harfe für „Billerbecker Harfenklang“

Eine große rote Schleife hängt an der Veeh-Harfe, die Werner Termersch im Namen der Volksbank Baumberge-Stiftung an Hildegard Schulz von der Gruppe „Billerbecker Harfenklang“ übergibt. Das Saitenzupfinstrument ist so konzipiert, dass es ohne große Notenkenntnisse gespielt werden kann. Die Musikgruppe existiert bereits seit 2014 und umfasst aktuell acht Spielerinnen, die sich jeden Donnerstag in der Bücherei des St.-Ludgerus-Stiftes treffen.

Die Volksbank Baumberge-Stiftung hat ein Instrument gestiftet, sodass das Orchester kontinuierlich wachsen kann.