Pflichtinformationen

Hier finden Sie folgende Angaben:

  • Erklärung gemäß § 3 Wertpapierprospektgesetz
  • Information über die mögliche Veröffentlichung eines Nachtrags zu einem Wertpapierprospekt
  • Top-fünf-Wertpapierfirmen
  • Informationen nach § 11 der Versicherungsvermittlerverordnung
  • Informationen nach §§ 5 bis 19 Zahlungskontengesetz
  • Kontenschnittstelle für Dritte Zahlungsdienstleister
  • Beschwerdemanagement

Wertpapiere

Erklärung gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) 2017/1129 (EU-ProspektVO)

Der Volksbank Baumberge liegen für sämtliche von ihr gemäß Artikel 5 Absatz 1 Unterabsatz 2 EU-ProspektVO angebotenen Wertpapiere die erforderlichen Zustimmungen zur Prospektverwendung vor. Die Prospekte werden gemäß den Bedingungen verwendet, an die die Zustimmungen gebunden sind.

Nachhaltigkeit

Die als Weltkulturerbe von der UN anerkannte Genossenschaftsidee verbindet seit ihrer Entstehung vor über 170 Jahren wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich nachhaltigem Handeln. Die Kraft unserer Gruppe basiert auf gemeinsamen genossenschaftlichen Werten sowie einer Kultur der Offenheit und der Transparenz. Wir fördern den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft und handeln zusammen mit unseren Kunden, Mitgliedern und Mitarbeitenden in Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft: Für Menschen, Umwelt und Regionen.

Versicherungen

Informationen nach § 11 der Versicherungsvermittlerverordnung

Volksbank Baumberge eG
Lilienbeck 8
48727 Billerbeck

Tel.: 02543 222-0
Fax: 02543 222-199
E-Mail: service@vb-baumberge.de
Dirk Spanderen (Vors.), Helena Hass

Die Volksbank Baumberge eG ist als gebundener Versicherungsvertreter nach § 34d Abs. 4 der Gewerbeordnung tätig.

Erlaubnisbehörde Versicherungsvermittlung:

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61, 48151 Münster
www.ihk-nordwestfalen.de

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon 0180 500585-0
(0,20 Euro pro Anruf Festnetzpreis; Mobilfunkhöchstpreis 0,60 Euro pro Anruf)
www.vermittlerregister.info oder
www.vermittlerregister.org
Registernummer: D-HIJY-37ZCS-86

Die Beratung erfolgt auf Basis der Produkte der

  • R+V Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden
  • R+V Allgemeine Versicherung AG -Direktionsbetrieb Frankfurt- , Voltastr. 84, 60486 Frankfurt am Main
  • R+V Luxemburg Lebensversicherung S.A., 4, rue Thomas Edison, L-1445 Luxemburg-Strassen

 

Anschrift Schlichtungsstellen:
Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband der
Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken - BVR
Schellingstraße 4
10785 Berlin

Verein Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Zahlungskontengesetz

Vorvertragliche Informationen (§§ 5 bis 9 ZKG)

Gemäß § 14 Absatz 1 Nr. 1 i.V.m. § 14 Absatz 3 ZKG stellen wir Ihnen nachfolgend die vorvertraglichen Entgeltinformationen zur Verfügung.

Vorvertragliche Entgeltinformationen (§§ 5 bis 9 ZKG):

 

Fragen zur Umsetzung des BGH-Urteils vom 27. April 2021

Wenn Sie Fragen zur Umsetzung des BGH-Urteils vom 27. April 2021 haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Volksbank Baumberge, Lilienbeck 8, 48727 Billerbeck
E-Mail: service@vb-baumberge.de
Tel.: 02543 222-155

 

Glossar zu mit einem Zahlungskonto verbundenen Diensten

Gemäß § 14 Absatz 1 Nr. 5 ZKG i.V.m. § 14 Absatz 3 ZKG stellen wir Ihnen nachfolgend ein Glossar zur Verfügung, das die Funktionsweise bestimmter Zahlungsverkehrsdienstleistungen erklärt.

Glossar zu mit einem Zahlungskonto verbundenen Diensten.

 

Bereitstellung der Vergleichskriterien gemäß § 17 Nrn. 2 und 3 ZKG für Betreiber einer Vergleichswebsite

Gemäß § 17 Nr. 2 ZKG in Verbindung mit § 4 VglWebV sowie § 17 Nr. 3 ZKG in Verbindung mit § 5 -vglWebV stellen wir für Betreiber einer Vergleichswebsite nachfolgend die Angaben zum Filialnetz sowie die Angaben zum Geldautomatennetz zur Verfügung

Vergleichskriterien Filialnetz und Geldautomatennetz

Produktive Kontenschnittstelle für Dritte Zahlungsdienstleister

Das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 fordert von kontoführenden Zahlungsdienstleistern ab dem 14.09.2019 eine geregelte Zugriffsmöglichkeit (XS2A) für Drittkartenemmittenten, Zahlungsauslösedienstleister und Kontoinformationsdienstleister nach PSD2 auf online zugängliche Zahlungskonten.

Die Umsetzung bei unserem Institut erfolgt auf Basis der Berlin Group NextGen Spezifikation über unseren technischen Dienstleister Atruvia AG. Ab dem 14.06.2019 ist eine produktive Nutzung der Schnittstelle im Echtbetrieb möglich.

Für bankfachliche Fragen steht Ihnen in unserem Institut Frau Nadine Lütke Wahlert unter der Telefonnummer 02543 222-123 zur Verfügung.

Weitere technische Details und Informationen zum Zugang auf die Schnittstelle stehen über unseren Dienstleister unter www.fiduciagad.de/xs2a-Drittanbieter-Schnittstelle zur Verfügung.

Liquiditätsmanagementtools nach dem Kapitalanlagegesetzbuch

Weiterführende Informationen

In dem folgenden PDF-Dokument finden Sie detaillierte Informationen zu den Liquiditätsmanagementtools nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) anlässlich ihrer gesetzlichen Einführung.

Information zu Liquiditätsmanagementtool nach KAGB